Thai-Salat (für 2 Personen)Thai Salat

Salat (je nach Vorliebe Eichblatt,
     Eisberg oder grüner Salat)
2 Tomaten
1 Stück Salatgurke
1 Avocado

Salatsoße

1 - 2 EL Oivenöl
1 EL Peperon-Öl (bzw.:1 EL Öl und
    etwas Chilli)
1 EL Balsamico-Essig
2 EL süße Sojasoße
2 EL Sojasoße
½ Limette (Saft)
½ TL Senf mit Senfsamen
Kreuzkümmel
frischer Koriander
frischer Pfefferminz
2 Zitronenblätter (sehr fein in Streifen schneiden)

Fisch

Lachs oder Thunfisch würfeln
Ingwer klein schneiden
2 Zitronenblätter (sehr fein in Streifen schneiden)
½ Limette (Saft)
Salz und Pfeffer

Den gewürfelten Fisch in Öl mit dem Ingwer und den ganz fein in Streifen geschnittenen Zitronenblättern anbraten, Zitronensaft dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Reisnudel 80 – 100 g Reisnudel 3 Minuten kochen

Die Salatsoße bis auf die Kräuter zubereiten. 3 EL davon wegnehmen und zur Seite stellen (sie werden später mit den Reisnudeln vermischt). Dann die Kräuter zur Salatsoße geben. Den Fisch wie oben beschrieben braten und die Reisnudeln kochen.
In der Zwischenzeit den Salat, Tomaten, Gurke mit der Salatsoße mischen. Auf einem Teller wie ein Nest verteilen.
Die gekochten Reisnudel mit der restlichen Salatsoße vermischen und in die Mitte des Salates geben.
Der gebratene Lachs bzw. Thunfisch und die in Würfel geschnittene Avocado auf dem Salat verteilen.

nach oben zurück zu Restaurants und Cafés