Sydney and more oder more Sydney

Vielleicht sind Sie auch Sydney- oder Australien-Fan und deswegen auf unsere Seite gekommen oder etwas anderes hat Sie hierher geführt, wir freuen uns jedenfalls, dass Sie hierher gefunden haben. Auf dieser Website möchten wir unsere Erfahrungen und Erlebnisse mit Ihnen teilen oder Sie auch an unseren Gedanken und Emotionen teilhaben lassen. Sie finden hier z.B. Tipps über Walks, öffentliche Verkehrsmittel, Restaurants, Cafés oder sonstige Möglichkeiten, diese wunderbare Stadt zu erkunden, vor allem aber Dinge, die man nicht in jedem Reiseführer findet – oder vielleicht doch, wer weiß?

Wir schildern hier unsere ganz persönlichen Erlebnisse und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Weiterhin möchten wir Ihnen schildern, wieso wir Sydney und Australien in unser Herz geschlossen haben, denn für uns ist Sydney noch ein bisschen mehr, nämlich ein Stück Heimat. Das liegt sicher auch daran, dass wir vor vielen Jahren nach Australien ausgewandert waren und in Sydney lebten. Danach waren wir noch sechsmal in Urlaub dort, die letzten beiden Male jeweils über 3 Monate.

Sydney ist eine sehr hügelige Stadt mit unzähligen atemberaubenden Aussichtspunkten, von wo aus man das offene Meer oder den Hafen mit seinen vielen Segelbooten sehen kann. Unterwegs erhascht man immer wieder plötzlich einen Blick auf das Opernhaus oder zwischen den Hügeln zeigt sich unerwartet die Harbour Bridge.

Die Idee für diese Website ist während unseres letzten Aufenthaltes entstanden, wo wir wieder so viel Neues von Sydney kennen lernten. Das lag sicher auch daran, dass der Sommer 2008 in Sydney für australische Verhältnisse eher kühl war. Während in den Wetternachrichten für Perth und Adelaide oft von 40 Grad die Rede war, konnten wir bei einer angenehmen Temperatur von durchschnittlich 25 Grad die Stadt erkunden.

So haben wir morgens oft erst einmal den Stadtplan zur Hand genommen um zu schauen, was es in dieser Stadt noch zu sehen gibt und wo wir noch nicht waren. Auf diese Weise haben wir nicht nur viel Neues entdeckt, sondern auch noch nette Cafés gefunden, wo es leckeres Banana Bread gab.

Also, dann viel Spaß beim Lesen!

nach oben