Botany Bay

In der Botany Bay begann die Besiedlung Australiens als Captain James Cook mit seinem Schiff, der Endeavour, am 28. April 1770 am Südufer landete. Für einen echten Australien-Fan ist es ein erhebendes Gefühl, hier am Beginn der neuzeitlichen Geschichte Australiens zu stehen.

Captain Cook’s Landing Place
Link zu Google Maps

Ein Obelisk markiert Captain Cook’s Landing Place. Die Tafel unten zeigt den entsprechenden Auszug des Eintrages in sein Bordbuch.

Botany Bay

Blick auf Cape Banks, die nördliche Begrenzung der Einfahrt zur Botany Bay, benannt nach dem Naturwissenschaftler Joseph Banks. Die südliche Begrenzung wurde Cape Solander genannt, nach seinem Zeichner Daniel Solander.

Botany Bay

Der von Wind und Wellen ausgewaschene Sandstein, der sich entlang der gesamten Central Coast von NSW zieht, schillert in verschiedenen Erdfarben rot und braun. Die Entstehungsgeschichte geht bis in die Eiszeit zurück.

Botany Bay
Botany Bay

Forby Sutherland arbeitete auf der Endeavour als “Pulterer”, d. h. er präparierte Vögel, die von Banks geschossen wurden. Er war der erste Europäer, der in Australien starb (Todesursache war Auszehrung). Ein Vorort von Sydney wurde u.a. nach ihm benannt.

Forby Sutherland
nach oben zurück zu Walks and more