Blue Mountains

Ihren Namen haben die Blue Mountains vom bläulichen Schimmer, der über den Wäldern und Felsen liegt und vom verdunsteten Eukalyptusöl herrührt, was die Wälder allerdings auch sehr anfällig gegen Buschbrände macht. Wegen der Höhenlage von über 1000 m herrscht immer ein gemäßigtes Klima. Seit Dezember 2000 gehören auch die Blue Mountains zum Weltnaturerbe. 

Breakfast Point Lookout
Link zu Google Maps

Vom Breakfast Point Lookout hat man einen überwältigenden 180 Grad Panorama Rundblick. Direkt gegenüber stürzen die Wassermassen der Wentworth Falls 300 m in die Tiefe.

Es ist schwer zu beschreiben, doch das Faszinierende ist die Tiefe der Landschaft und auch die Dreidimensionalität. Man muß es einfach gesehen haben.

Blue Mountains
Prince Henry Cliff Walk
Vergrößerung anzeigen

Vom Echo Point aus haben wir den “Prince Henry Cliff Walk” gemacht. Mit Treppensteigen sollte man hier keine Probleme haben. Der Blick hinunter ins Tal und auf die gegenüberliegenden Felswände läßt uns immer wieder staunen.

Blue Mountains
Blue Mountains
Blue Mountains
The tree Sisters

Blick vom Echo Point auf “The tree Sisters”. Die drei Schwestern haben ihren Namen der Legende nach von einem Medizinmann, der sie in drei Felsformationen verwandelt hat, um sie vor einem feindlichen Angriff zu schützen. Leider wurde er bei dem Angriff getötet und niemand konnte seinen Zauber rückgängig machen. Und da stehen sie nun, an Schönheit haben sie trotzdem nichts eingebüßt.

Vergrößerung anzeigen
Leuka

Ob Blumen oder Graffiti, alles bringt Farbe in die Landschaft

Leuka
nach oben zurück zu Walks and more